Apfeltaschen

Zutaten:

300g Mehl

250g Quark

90g Zucker

50ml Milch

55ml Öl

1 Päckchen Backpulver

Füllung:

1 Glas Apfelkompott

etwas Zimt

1 Ei

Garnierung:

Puderzucker

 

 

Zubereitung:

Alle Zutaten werden in eine Schüssel gegeben und gut vermischt. Der entstandene Teig sowie die Arbeitsfläche werden mit Mehl bestreut. Der Teig wird ausgerollt und in  Kreise ( im Durchmesser ca. 12 cm  groß )oder in Quadrate ausgestochen.

Diese werden mit 1 1/2 Esslöffel Apfelkompott belegt, mit Zimt bestreut.

Das Ei wird in einer kleinen Schüssel gut durchgequirlt. Mit einem Pinsel werden die Ränder vom Teig mit  Ei eingepinselt und umgeschlagen. Nun drückt man mittels einer Gabel die Ränder zusammen, so dass die Apfeltasche geschlossen ist.

Das Backblech legt man mit Backpapier aus und legt die Apfeltaschen darauf. Diese werden nun im Ganzen mit dem Ei eingepinselt und in die Backröhre geschoben.

Bei 200° Grad mittlere Schiene 20 min goldgelb backen.

Die gebackenen Apfeltaschen mit Puderzucker bestreuen.

Guten Hunger!